30. Mai 2016

Wir über uns

Die Landesvereinigung für Gesundheit Bremen e.V. ist ein gemeinnütziger, unabhängiger und landesweit arbeitender Fachverband für Gesundheitsförderung und Prävention. Mitglieder sind eine Vielzahl von Institutionen aus dem Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich im Land Bremen. Die Herstellung gesundheitlicher Chancengleichheit ist zentrales Ziel der Vereinsarbeit.

Im Mai 2005 wurde die Landesvereinigung für Gesundheit Bremen e.V. gegründet und war mit verschiedenen Projekten bis Ende 2011 im Land Bremen aktiv. Aufgrund fehlender Finanzierung musste die Vereinsarbeit von 2012 bis 2015 weitgehend eingestellt werden.

Mitte 2015 arbeitet die Landesvereinigung für Gesundheit Bremen e.V. in enger Kooperation mit der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. (LVG & AFS). Dank dieser Kooperation können verschiedene Projekte im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention im Land Bremen umgesetzt werden. Projekte sind:

  • das Projekt „Gesunde Quartiere in Bremen und Bremerhaven“ finanziert durch die AOK Bremen / Bremerhaven
  • die „Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit“
  • die Regionalkonferenz im Rahmen der bundesweiten Veranstaltungsreihe „Gesund und aktiv älter werden“ der BZgA
  • die „Elternwerkstatt“ in Kooperation mit der ikk gesund plus
  • und das Projekt „Gesundheitsfachkräfte an Schulen (GefaS)“, welches in Kooperation mit dem Gesundheitsamt Bremen umgesetzt wird und im Rahmen der Umsetzung des Präventionsgesetzes durch das Land Bremen (Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz) und die gesetzlichen Krankenkassen im Land Bremen finanziert wird.

Die Satzung der Landesvereinigung für Gesundheit Bremen e.V. finden Sie hier.