30. Mai 2016

Wir über uns

Die Landesvereinigung für Gesundheit Bremen e.V. ist ein gemeinnütziger, unabhängiger und landesweit arbeitender Fachverband für Gesundheitsförderung und Prävention. Mitglieder sind eine Vielzahl von Institutionen aus dem Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich im Land Bremen. Die Herstellung gesundheitlicher Chancengleichheit ist zentrales Ziel der Vereinsarbeit.

Im Mai 2005 wurde die Landesvereinigung für Gesundheit Bremen e.V. gegründet und war mit verschiedenen Projekten bis Ende 2011 im Land Bremen aktiv. Aufgrund fehlender Finanzierung musste die Vereinsarbeit von 2012 bis 2015 weitgehend eingestellt werden.

Mitte 2015 ist es dann in enger Kooperation mit der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. (LVG & AFS) gelungen, ein neues Kooperationsprojekt zu akquirieren und damit auch Bremen und Bremerhaven erneut als Standort für Gesundheitsförderung und Prävention zu gewinnen.

Finanziert durch die AOK Bremen/ Bremerhaven führen die beiden Landesvereinigungen von Mitte 2015 bis Mitte 2018 das Projekt „Gesunde Quartiere in Bremen und Bremerhaven“ durch. Darüber hinaus können mit finanzieller Unterstützung durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) erneut Regionalkonferenzen der Reihe „Gesund und aktiv älter werden“ sowie Aktivtäten im Rahmen der „Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit“ umgesetzt werden.

Die Satzung der Landesvereinigung für Gesundheit Bremen e.V. finden Sie hier.